Corona-Sonderzahlung 2020

Arbeitgeber können ihren Arbeitnehmern in der Zeit vom 1. März 2020 bis zum 31. Dezember 2020 aufgrund der Corona-Krise Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag von 1.500 Euro nach § 3 Nummer 11 EStG steuerfrei in Form von Zuschüssen und Sachbezügen gewähren. Voraussetzung ist, dass diese zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleistet werden.

Vertraglich zugesicherte Leistungen, z.B. Weihnachtsgeld oder ein 13. Monatsgehalt können hierdurch nicht ersetzt werden.

Achtung! Der Zeitraum, in dem die Corona-Sonderzahlung ausgezahlt werden darf wurde verlängert bis zum 31.06.2021! Hierbei gilt jedoch zu beachten, dass der Gesamtbetrag von 1.500 Euro einmalig im Zeitraum vom 01. März 2020 bis zum 31. Juni 2021 ausgezahlt werden darf.